Lina Lapelytė: COPPER LICK

Am Kabelsteg Meillerweg/Zellstrasse, München, Bayern, Germany

Lina Lapelytė: COPPER LICK Klangraum und wöchentliche Performances Mit dem speziell für München konzipierten Werk „Copper Lick“ schafft die renommierte litauische Künstlerin Lina Lapelytė in den innerstädtischen Grünanlagen beim Kabelsteg einen Klangraum mit Performances – ein wöchentliches Ritual, das die Schwere von Kirchenglocken und die Bedeutung der menschlichen Stimme neu gewichtet. Lina Lapelytė begrüßt München […]

€0

Lina Lapelytė: COPPER LICK

Am Kabelsteg Meillerweg/Zellstrasse, München, Bayern, Germany

Lina Lapelytė: COPPER LICK Klangraum und wöchentliche Performances Mit dem speziell für München konzipierten Werk „Copper Lick“ schafft die renommierte litauische Künstlerin Lina Lapelytė in den innerstädtischen Grünanlagen beim Kabelsteg einen Klangraum mit Performances – ein wöchentliches Ritual, das die Schwere von Kirchenglocken und die Bedeutung der menschlichen Stimme neu gewichtet. Lina Lapelytė begrüßt München […]

€0

Lina Lapelytė: COPPER LICK

Am Kabelsteg Meillerweg/Zellstrasse, München, Bayern, Germany

Lina Lapelytė: COPPER LICK Klangraum und wöchentliche Performances Mit dem speziell für München konzipierten Werk „Copper Lick“ schafft die renommierte litauische Künstlerin Lina Lapelytė in den innerstädtischen Grünanlagen beim Kabelsteg einen Klangraum mit Performances – ein wöchentliches Ritual, das die Schwere von Kirchenglocken und die Bedeutung der menschlichen Stimme neu gewichtet. Lina Lapelytė begrüßt München […]

€0

Lina Lapelytė: COPPER LICK

Am Kabelsteg Meillerweg/Zellstrasse, München, Bayern, Germany

Lina Lapelytė: COPPER LICK Klangraum und wöchentliche Performances Mit dem speziell für München konzipierten Werk „Copper Lick“ schafft die renommierte litauische Künstlerin Lina Lapelytė in den innerstädtischen Grünanlagen beim Kabelsteg einen Klangraum mit Performances – ein wöchentliches Ritual, das die Schwere von Kirchenglocken und die Bedeutung der menschlichen Stimme neu gewichtet. Lina Lapelytė begrüßt München […]

€0