Ruth Geiersberger: Kettenreaktion

München

Eine Gesprächsverrichtung von und mit Ruth Geiersberger und Gästen aus der Stadt. Ruth Geiersberger, die umtriebige Dienerin der Münchner Performancekunst, lädt für die sechste Podcast-Folge am ersten Mittwoch des Monats Simon Spehr zur Kettenreaktion ein. Simon Spehr, 25, ist ewiger Student und Selbstfinder in München und der digitalen Welt. Er zeichnet aus fester Überzeugung und […]

Andreas Seyferth: TURANDOT

theater VIEL LÄRM UM NICHTS August-Exter-Str. 1, München - Pasing

nach Carlo Gozzi | mit Anleihen bei Friedrich Schiller Man erzählt sich so allerlei. Dass der Kaiser von China eine männermordende Monsterbestie zur Tochter habe, die ihn zwinge, ohne Ende Krieg zu führen mit rachedürstenden Vätern aus aller Herren Länder. Andere munkeln was von herrschaftlicher Strategie: Die »Bestie« sei reine Erfindung, um sich einer feindlichen […]

Tatort Zuhause – Gewalt gegen Frauen

online München

Online-Diskussion zum Weltfrauentag Jeden Tag versucht ein Mann in Deutschland, seine (Ex-) Partnerin zu töten. Jeden dritten Tag gelingt es einem. 2019 wurden fast 115.000 Fälle von Partnerschaftsgewalt gegen Frauen durch das BKA erfasst, Tendenz steigend. Während der Pandemie hat häusliche Gewalt weltweit zugenommen. Die Expert*innen schildern Erfahrungen aus ihren Arbeitsbereichen und diskutieren Handlungsmöglichkeiten. Die […]

raststättentheater: Der Sanifaire Code

München

Ein Live-Theaterstück auf Zoom „Kapitalismus. Pissen ist ein Grundrecht.“ Denkt sich Lola, zerknüllt den Sanifaire-Coupon auf der Raststätte Fürholzen-West und wirft ihn in das offene Verdeck eines Toyota-Cabriolets. Tage später ist dieser Coupon das meistgesuchte Objekt der Republik. Tom Hanks und Audrey Tatou haben zwar in einer Merci-Schachtel einen weiteren Hinweis auf den heiligen Gral […]

AshramMommies

online München

Zoom-Performance der Werkreihe DESIRES von THE AGENCY, eingeladen zum FIBA Festival Internacional de Buenos Aires 2021, realisiert mit dem Goethe-Institut Buenos Aires  AshramMommies beschäftigt sich mit den Mythen Mutterschaft und Familie, indem es eine Gegenfigur vorstellt: Die Leihmutter. Das junge deutsch-indische Unternehmen AshramMommies lädt zur „Investors Lounge“ ein: In einem exklusiven Meeting präsentiert sich das Unternehmen […]

SUIT YOUR BODY

online München

Audiofeature über gesellschaftliche Schönheitsnormen und Gewichtsdiskriminierung des feministischen Kollektivs Frauen und Fiktion „Ich bin oft in Räumen unterwegs, wo von “Übergewicht” gesprochen wird, wo ich frage: Von welchem “Über-” reden wir? “über erwünscht”, “über moralisch gut”, “über-…äh”? Warum ist dieses “Über” erforderlich?“ – Natalie Rosenke. In SUIT YOUR BODY hinterfragen Frauen und Fiktion (FuF) gesellschaftliche […]

Ursina Tossi: Witches

Witches knüpft die Hexenverfolgung an das Aufkommen des Kapitalismus. Es sind die sich seit dem Mittelalter entwickelnden kapitalistischen Verhältnisse, die weibliches Wissen, sexuelle und ökonomische Selbstbestimmtheit unterbinden und Frauen, die jenseits der gesellschaftlichen Norm leben, zur Verfolgung freigeben. Als feministische Kämpferin, die sich den Machtansprüchen und Kontrollverfahren des kapitalistischen Patriarchats entzieht, wird die Hexe politische […]

Not 2 young 2 ! WORKSHOP II

online München

Adultismus erkennen, benennen und konstruktiv unterbrechen – Ein digitaler Workshop Das PATHOS stellt sich einem blinden Fleck: Adultismus bezeichnet die Diskriminierung gegenüber jüngeren Menschen ausgehend von älteren oder erfahreneren Personen. Obwohl Adultismus in allen Bereichen der Gesellschaft wirkt, ist es nicht leicht darüber zu sprechen. Auch in der gemeinsamen Theaterarbeit sind Erwachsene Kindern und jungen […]

PLAY HARD WORK

online München

Eine Spielshow im Homeoffice von Pandora Pop / ab 11 Jahren Willkommen im Homeoffice von „PLAY HARD WORK“, dem Video-Channel für Jung und Alt! Hier leben und arbeiten die Vlog-Stars Ashley Scarlet Blue, Lady Skyscraper und die Heldin der Arbeit. Hier denken sie sich ihre Geschichten aus und drehen jede Woche eine neue Folge ihrer […]

Bodentiefe Fenster

online München

Online- Uraufführung im TD nach dem Roman von Anke Stelling Über viele wichtige und unwichtige Fragen eines selbstbestimmten und zum Teil sogar selbst gebauten Genossenschaftshauses wurde erbittert gestritten, aber bodentiefe Fenster in jeder Wohnung – das musste schon sein! In dem inzwischen realisierten Projekt leistet man sich viel Gemeinschaftsfläche, hält die Wohnungstüren offen, feiert alle […]

kairosis: DAS VIRUSERL

Münchner Stadtmuseum St.-Jakobs-Platz 1, München

Großmutter, das Viruserl und die Zukunft Das traditionsreiche Marionettentheater Bille und der Autor Bernhard Setzwein greifen die alles beherrschende Corona-Pandemie in ungewöhnlicher Form auf, als Kasperliade mit Spott, Humor, frechem Wortwitz, aber auch Ernst und tiefgreifender Kritik. Erzkomödiantisch glänzen dabei Irina Wanka und Werner Härtl als Sprecher*innen in diversen Rollen. Klassische Marionettenfiguren agieren in einem […]

Rosalie Wanka: Asymmetrical Encounters

München

Ein TangoTanzTheater Asymmetrisch bedeutet zunächst, auf beiden Seiten einer gedachten Achse verschieden geformt. In Rosalie Wankas Produktion Asymmetrical Encounters werden daraus unterschiedlich geformte Begegnungen, welche nach den Schnittstellen zwischen dem scheinbar gender-stereotypen Tango und dem vermeintlich genderneutralen zeitgenössischen Tanz suchen. Welche Geschichten sollen erzählt werden? Ist es am Ende doch ein Problem, als männlich identifizierter […]

Labern übers eigene Land #9

live oder online München

Partizipative Performance von Julia Nitschke und Caroline Kapp // Live oder online Julia Nitschke und Caroline Kapp arbeiten seit 3 Jahren als stonekollektiv an sozial engagierten partizipatorischen Performances. In der neunten Ausgabe ihres Performanceformats ‚Labern übers eigene Land‘* beschäftigen sie sich mit der brutal schönen Mädchen-Kriegerin SAILOR MOON. Wie ein Mondstein werden sie nach Belarus […]

Anette E. Weber: SoLonely

Kulturzentrum Giesinger Bahnhof Bahnhofplatz 1, München

Wiederaufnahme  (Uraufführung 15.10.2021)   SoLonely! Betrachtungen zu Einsamkeit - einsame Betrachtungen Einsamkeit in der Großstadt in den Blick zu nehmen, veranlasste Sabine Böhlau (Produktion), Anette E. Weber (Text und Regie) und Walter Gratz (Dramaturgie) zu dem Theater-Projekt „SoLonely!“. Das Stück nähert sich mit intimen Sequenzen dem drängenden Thema. Um im Vorfeld der Theaterproduktion mit Bürgerinnen […]