schwere reiter:
Eröffnung des neuen Hauses

schwere reiter Dachauerstraße 116a, München

Mit Künstler*innen des Projektes „geöffnet – we are open“, Gesten der Sparten tanz | theater | musik und einer retrospektiven Ausstellung Das schwere reiter eröffnet seine neue Spielstätte! Direkt gegenüber der alten Halle ragt der markante Spundwand-Bau auf und wird ab Mitte September Spielort eines dichten Programms. Dem Neubau wird mit drei künstlerischen Gesten der […]

Cristina D’Alberto:
ARCADIA – Eine Erforschung von Idylle und Beton

IMPORT EXPORT Schwere Reiter Str. 2, Kreativquartier München

Wir sind umgeben von kuratiert angeordneten Pflanzen. Die Natur um uns wird von uns geformt. Sie unterliegt den Entscheidungen ihrer Gärtner*innen. In diese angelegten Grünflächen ziehen wir uns zurück und kommen zur Ruhe. Gärten und Parks erlauben eine Illusion von Natürlichkeit. Geometrische Formen, Wasserspiele und Erinnerungen an vergangene Zeiten lassen uns der Realität entfliehen. Zwischen […]

Cristina D’Alberto:
ARCADIA – Eine Erforschung von Idylle und Beton

MIRA Einkaufszentrum Schleissheimer Str. 506, München

Wir sind umgeben von kuratiert angeordneten Pflanzen. Die Natur um uns wird von uns geformt. Sie unterliegt den Entscheidungen ihrer Gärtner*innen. In diese angelegten Grünflächen ziehen wir uns zurück und kommen zur Ruhe. Gärten und Parks erlauben eine Illusion von Natürlichkeit. Geometrische Formen, Wasserspiele und Erinnerungen an vergangene Zeiten lassen uns der Realität entfliehen. Zwischen […]

Serientermine

Cristina D’Alberto:
ARCADIA – Eine Erforschung von Idylle und Beton

Seebühne im Westpark Westendstr. 305, München

Wir sind umgeben von kuratiert angeordneten Pflanzen. Die Natur um uns wird von uns geformt. Sie unterliegt den Entscheidungen ihrer Gärtner*innen. In diese angelegten Grünflächen ziehen wir uns zurück und kommen zur Ruhe. Gärten und Parks erlauben eine Illusion von Natürlichkeit. Geometrische Formen, Wasserspiele und Erinnerungen an vergangene Zeiten lassen uns der Realität entfliehen. Zwischen […]

Serientermine

Jasmine Ellis:
skin hunger

HochX Theater und Live Art Entenbachstraße 37, München

Künstlerische Leitung und Choreografie: Jasmine Ellis | Performer*innen: Breeanne Saxton, Gabriel Lawton, Kim Kohlmann, David Pallant| Komposition: Johnny Spence | Dramaturgie: Martina Missel | Kostüm: Sarah Kaldewey - Atelier Kaldewey | Licht: Wolfgang Eibert | Künstlerische Produktionsleitung: Sophie Thuma, Rat&Tat Kulturbüro | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Mandana Mansouri, N.N. | Foto und Video: Ray Demski | […]

Serientermine

Tanzbüro München:
Workshop – Diversität und Anti-Diskriminierung im Kulturbetrieb

Gasteig Rosenheimerstraße 5, München

Ein zweitägiger Workshop für Kulturschaffende über Wirkungen und Nebenwirkungen von Diversitätsprozessen Es ist kein Geheimnis, dass der Kulturbetrieb nicht so divers ist wie unsere Gesellschaft. Wie sich das ändern lässt dagegen schon. Meist geht es bei Diversität um die Veränderung der Öffentlichkeitsarbeit oder um einzelne Projekte mit sogenannten Zielgruppen. Eine umfassende Transformation stößt auf Widerstände, […]

Serientermine

Stephan Herwig:
THE LOVERS (Uraufführung)

schwere reiter Dachauerstraße 116a, München

THE LOVERS kreiert eine Bubble, in der sich die Akteur:innen gesellschaftlich aufoktroyierter Geschlechterrollen entledigen und gängige Lebensmodelle hinter sich lassen. Das tanzende Trio versucht sich an einem Utopia im Kammerspielformat. Was bedeutet es in unserer Zeit, eine Liebende / ein Liebender zu sein? Choreographie: Stephan Herwig | Tanz: Anima Henn, Alexandre May, Alessandro Sollima | […]

Serientermine

Zufit Simon:
SCHÄUME

schwere reiter Dachauerstraße 116a, München

Die „instabile Stabilität“, die den Schaum auszeichnet, ist Sinnbild für heutige menschliche Lebensrealitäten, die man auch als Räume-Vielheiten bezeichnen könnte. Die einzelne Zelle ist die Blase, isoliert und fragil, erst in ihrer Vielzahl ergibt sie den Schaum – somit lässt sich das Spannungsfeld erforschen, in dem der/die Einzelne zur Masse steht. Schaum ist auch als […]

17,- / 10,- erm.
Serientermine

Zufit Simon:
STRANGE FOREIGN BODIES

schwere reiter Dachauerstraße 116a, München

„58 Indizien über den Körper“ des Philosophen Jean-Luc Nancy ist eine Liste von teils widersprüchlichen, kurzen Bemerkungen über den menschlichen Körper. Sein Text ist Inspirationsquelle für diese choreografische Arbeit. „Warum eher Indizien als Charaktere, Zeichen, unterscheidbare Merkmale? Weil der Körper entwischt, nie gesichert ist, sich verdächtigen, aber nicht identifizieren lässt. Wir haben nur Hinweise, Spuren, […]

17,- / 10,- erm.
Serientermine

Katja Wachter:
Our Daily Post

schwere reiter Dachauerstraße 116a, München

Unseren täglichen Post gib uns heute... Selbstdarstellung, Inspiration, Ritual und das Suchen nach Bestätigung – die sozialen Medien halten ihre User fest in ihren Fängen. In „Our Daily Post“ werden kurze Videoclips zu den verschiedensten Themen für jeden Abend frisch aus dem Ozean des Internets gefischt. Darauf reagiert und improvisiert eine Mischung unterschiedlichster Akteur:innen, divers […]

17,00 / erm. 10,00
Serientermine

Ceren Oran:
Geschichten in Blau

HochX Theater und Live Art Entenbachstraße 37, München

Tanztheater mit Live-Musik für Kinder ab 5 Jahren Künstlerische Leitung, Choreographie: Ceren Oran | Tanz: Roni Sagi, Jovana Zelenović | Live-Musik, Komposition: Benjamin Omerzell, Milly Groz | Bühne und Kostüm: Sigrid Wurzinger | Lichtdesign: Dennis Kopp | Dramaturgische Begleitung: Moos van den Broek | Künstlerische Produktionsleitung: Rat & Tat Kulturbüro | PR: Simone Lutz Die […]

Serientermine

Katrin Schafitel:
ZWINK

München

Katrin Schafitel: Zwink ::: Objekt-Tanz im öffentlichen Raum ZWINK ist ein Objekt-Tanz im öffentlichen Raum: Die Tänzerin Katrin Schafitel improvisiert aus dem Moment heraus und geht mit dem Gegebenen um, spontan und unmittelbar. Das Objekt-Kostüm von Robert Kis gibt durch seine Materialität einen eigenen Takt und Umgang vor, es fällt auf und lässt die Vorbeigehenden […]

Serientermine

Cristina D’Alberto
Anthologie/Blütenlese

schwere reiter Dachauerstraße 116a, München

Einblicke in Erfahrungen und Momente aus dem Leben aller Menschen sind erzählenswert, unabhängig von großen Taten und Erfolg. „Anthologie/Blütenlese“ ist der performative Versuch, Lebensgeschichten unterschiedlichster Münchner:innen zu sammeln und für die Bühne zu abstrahieren. Anknüpfungspunkt für diese Darstellung sind vier Tänzer:innen. Sie vereinen die Vielschichtigkeit der Erzählungen in ihren Körpern und reproduzieren sie als individuelle […]

17,00 / erm. 10,00
Serientermine

Taigué Ahmed:
The Drying Prayer

HochX Theater und Live Art Entenbachstraße 37, München

Choreographie, Projektleitung (Tschad): Taigué Ahmed | Tanz: Baidy Ba, Aimé Djedonang, Hervé Dakanga, Julie Iariosa, Aly Karembé | Musik: Caleb Rimbtobaye/Afrotronix | Kostüm & Bühne: Veronika Utta Schneider | Dramaturgie, Projektleitung: Sarah Israel | Lichtdesign: Wolfgang Eibert | Produktion: SISK – Büro für Dramaturgie und Produktion mit Maud Ruget (Leitung) Mit The Drying Prayer kreiert der tschadische […]