Andreas Seyferth: TURANDOT

theater VIEL LÄRM UM NICHTS August-Exter-Str. 1, München - Pasing

nach Carlo Gozzi | mit Anleihen bei Friedrich Schiller Man erzählt sich so allerlei. Dass der Kaiser von China eine männermordende Monsterbestie zur Tochter habe, die ihn zwinge, ohne Ende Krieg zu führen mit rachedürstenden Vätern aus aller Herren Länder. Andere munkeln was von herrschaftlicher Strategie: Die »Bestie« sei reine Erfindung, um sich einer feindlichen […]

raststättentheater: Der Sanifaire Code

München

Ein Live-Theaterstück auf Zoom „Kapitalismus. Pissen ist ein Grundrecht.“ Denkt sich Lola, zerknüllt den Sanifaire-Coupon auf der Raststätte Fürholzen-West und wirft ihn in das offene Verdeck eines Toyota-Cabriolets. Tage später ist dieser Coupon das meistgesuchte Objekt der Republik. Tom Hanks und Audrey Tatou haben zwar in einer Merci-Schachtel einen weiteren Hinweis auf den heiligen Gral […]

Bodentiefe Fenster

online München

Online- Uraufführung im TD nach dem Roman von Anke Stelling Über viele wichtige und unwichtige Fragen eines selbstbestimmten und zum Teil sogar selbst gebauten Genossenschaftshauses wurde erbittert gestritten, aber bodentiefe Fenster in jeder Wohnung – das musste schon sein! In dem inzwischen realisierten Projekt leistet man sich viel Gemeinschaftsfläche, hält die Wohnungstüren offen, feiert alle […]

Labern übers eigene Land #9

live oder online München

Partizipative Performance von Julia Nitschke und Caroline Kapp // Live oder online Julia Nitschke und Caroline Kapp arbeiten seit 3 Jahren als stonekollektiv an sozial engagierten partizipatorischen Performances. In der neunten Ausgabe ihres Performanceformats ‚Labern übers eigene Land‘* beschäftigen sie sich mit der brutal schönen Mädchen-Kriegerin SAILOR MOON. Wie ein Mondstein werden sie nach Belarus […]

Anette E. Weber: SoLonely

Kulturzentrum Giesinger Bahnhof Bahnhofplatz 1, München

Wiederaufnahme  (Uraufführung 15.10.2021)   SoLonely! Betrachtungen zu Einsamkeit - einsame Betrachtungen Einsamkeit in der Großstadt in den Blick zu nehmen, veranlasste Sabine Böhlau (Produktion), Anette E. Weber (Text und Regie) und Walter Gratz (Dramaturgie) zu dem Theater-Projekt „SoLonely!“. Das Stück nähert sich mit intimen Sequenzen dem drängenden Thema. Um im Vorfeld der Theaterproduktion mit Bürgerinnen […]