Raphaela Bardutzky

Name

Raphaela Bardutzky

Über mich

Raphaela Bardutzky studierte Dramaturgie, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie an der LMU München und der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Seit 2012 arbeitet sie als Script-Consultant und Drehbuchlektorin im Art-House-Filmbereich. Gemeinsam mit Theresa Seraphin gründete sie 2016 das „Netzwerk der Münchner Theatertexter*innen“ – eine Diskussionsplattform zur Textproduktion im zeitgenössischen Theater. Ihr Theatertext WÜSTLING wurde 2017 mit dem Münchner Literaturstipendium ausgezeichnet.
Als Dramaturgin verantwortete sie zuletzt eine szenisch-performative Version des Mozart-Requiem am Nationaltheater Mannheim (Premiere: Juli 2018, Regie: Clara Hinterberger, Ausstattung: Theresa Scheitzenhammer, Klavier: Michael Wilhelmi). Sie gehörte außerdem zum künstlerischen Leitungs- und Autor*innenteam der Theaterserie MÜNCHNER SCHICHTEN, welche zwischen November und März 2019 an verschiedenen Orten in München zu sehen war.
Raphaela Bardutzky unterrichtet „Schreiben für Film und Theater“ am Institut für Theaterwissenschaft der LMU München.

Foto: Jean-Marc Turmes