Julia Wahren

Name

Julia Wahren

Spielstätte/Kollektiv

Sound Art & Drama:
eine Kreuzung von Musik und Theater. Die Kreuzung liegt mitten in der Stadt, die Stadt liegt mitten im Heute. Julia Wahren entwirft Bilder aus Wörtern und Klängen, aus Bewegung, Reflektionen und Geschichten. Zusammen mit Komponisten, Darstellern, Performern, Musikern, Bildenden Künstlern. Mit kongenialen Erfindern und Improvisatoren aller Art.

Über mich

Julia Wahren, geboren 1968,  ist Musikerin, Autorin, Performerin und Regisseurin, hat in Hannover und Detmold Musik studiert, war Kulturredakteurin, Theaterkritikerin und Dramaturgin. Performances, Konzerte und Inszenierungen u.a. am Deutschen Theater in Göttingen und am E.T.A.Hoffmann-Theater Bamberg, bei der Ruhr-Triennale Bochum, den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen sowie in München am Cuvilliés-Theater, in der Pasinger Fabrik, im Schwere Reiter, im Hoch X und im öffentlichen Raum. Mit ihrem transdisziplinär arbeitenden Label Sound Art + Drama gastiert sie international, so 2017 zusammen mit dem Ensemble Horizonte für Neue Musik (NRW) u.a. am Hunter College in New York. Ihr Kurzfilm OX NO OX (zusammen mit Rudolf Herz) entstand während eines Kunstprojekts in Madagaskar, gefördert vom Afrika-Fonds der Bundeskulturstiftung.

 

Projekte

TRICOLORE1
MusikTheaterPerformance

Julia Wahren
Text, Stimme

Karina Erhard
Flöte, Saxophon, Loop

Sorgen! Ach du meine Güte! Ja, es gibt sie. Aber wir besprechen sie ein andermal. Jetzt feiern wir. Den Unsinn. Das Glück der Phantasie. Die Insel am anderen Ende des Zwecks. Das Paradies der kummerlosen Kunst. 
Und warum, bitte, eigentlich immer diese elende Eile? Warum pausenlos auf Zack sein, auch dann noch, wenn im Hirn schon die Warnleuchte blinkt? Wenn die Drähte gleich durchglühen, wenn die Welt ohne haufenweis orangegestreifte Leitkegel längst ein einziges gigantisches Unfallrisiko ist?
Neinnein, wir atmen tief durch. Genießen den Sonnenuntergang mit Aperol Spritz. Nehmen uns Zeit. Auf dem Weg zur orangenen Erleuchtung. Mit Musik-Dada vom Feinsten. 

Barbarian Blue     Black Beauty    Ordinary Orange

Trailer: BARBARIAN BLUE bei http://www.youtube.de

Ein Projekt von SOUND ART + DRAMA
in Zusammenarbeit mit Schwere Reiter MUSIK
unterstützt vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München