compagnie nik

Name

compagnie nik

Über mich

Wir produzieren Kinder- und Jugendtheater aus Leidenschaft und mit klarem Anliegen. Es geht uns darum, brisante politische Themen und gesellschaftliche Diskussionen auf die Bühne zu bringen und damit das Theater wieder zu einem Raum öffentlicher Diskussion zu machen.

Es geht uns darum, Theater auch an Orte zu bringen, die weit ab vom nächsten Stadttheater liegen und somit allen Jugendlichen den Zugang zu dieser Kunstform zu ermöglichen.

Es geht uns darum, gerade dem „Zuschauernachwuchs“ eine Gelegenheit zu geben, Theater als einen lustvollen, komödiantischen Umgang mit den Themen und Problemen ihres Alltages zu begreifen; sie zur Stellungnahme aufzufordern, sie als politisch und gesellschaftlich handelnde Subjekte zu erkennen. Kinder- und Jugendtheater, das über Märchen und Gute – Nacht – Geschichten hinausgeht, das Jugendlichen nicht ihre Fehler vor Augen führt, sondern sie zur gesellschaftlichen Partizipation aufruft und sie mit ihren Problemen, Ängsten und Träumen ernst nimmt.

Projekte

Tourneetheater in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien mit Kinderstücken (König und König; Serafin und seine Wundermaschine; 1 vor dem anderen – alle ab 4 Jahren) und Jugendtheater (It don´t mean a thing – ab 16; Stones – ab 13; und Friß oder stirb – ab 14)
65-75 Vorstellungen pro Saison