Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rationaltheater: BERNSTEIN SALON – PUNKT

23. Juni um 20:00 - 24. Juni um 01:00

Von den ersten sechs amerikanischen Autoren, die den Literaturnobelpreis bekamen, waren sicher vier, wahrscheinlich aber fünf Alkoholiker: William Faulkner, Eugene O’Neill, John Steinbeck, Sinclair Lewis und Ernest Hemingway. Dieser Befund war und ist Ausgangspunkt für den Bernstein Salon im Rationaltheater. Das entscheidende ist nur; keiner von ihnen kann noch lesen oder schreiben, geschweige denn auf unser aller Wohl anstoßen. Alle fünf sind tot.

Um dieser traurigen Begebenheit etwas entgegen zu setzen haben wir den Bernstein Salon-PUNKT ins Leben gerufen, eine Salon-Lesereihe bei der wir den potenziell zukünftigen Literaturnobelpreisträger:innen die Bühne des Rationaltheaters und ein Glas unseres feinsten Whisk(e)y´s überlassen.

Den Anfang macht Roland Hagenberg. Der Autor und Fotograf stellt sein eben erschienenes Buch „Crosby Street“ vor – eine Erinnerung an die  New Yorker Kunstwelt der  80er Jahre. Damals teilte er sich ein Atelier mit dem Schweizer Künstler Karl A. Meyer in der Crosby Street. Ihre Nachbarn waren Jean-Michel  Basquiat, Keith Haring, Jeff Koons, Francesco Clemente, Robert Mapplethorpe und viele andere. Roland hat sie fotografiert und interviewt, mitunter kam es zur Zusammenarbeit. Im Bernstein Salon +plus zieht Roland Vergleiche mit der Kunstwelt von damals und heute. Und er nimmt die Gelegenheit war, ein paar seiner Gedichte aus „Bedside Poems“ vorzutragen. Der Band erscheint im Spätherbst bei ArtInFlow Berlin.

ROLAND HAGENBERG, geboren 1955, Österreich, lebt in Kyoto. Schreibt unter anderem für Vogue und Architectural Digest und veröffentlichte zahlreiche Publikationen über japanische Gegenwartsarchitektur. Mit Terunobu Fujimori errichtete er das „Storkhouse“ und mit Hiroshi Hara „Three Travelers“ in Raiding im Burgenland. Seine Fotografien waren in internationalen Ausstellung zu sehen, unter anderem seine legendären Portraits von Jean-Michel Basquiat. Sein Stück „Jetleg“ wurde 2018 im Rationaltheater uraufgeführt. hagenberg.com   instagram.com/rolandhagenberg  facebook.com/rolandhagenberg

CROSBY STREET: 144 Seiten. Englisch/Japanisch. Softcover. Text und 120 Fotos von Roland Hagenberg mit einem Nachwort von Abigail R. Esman, sowie Abbildungen von Karl A. Meyers Arbeiten. Verlag ArtInFlow Berlin. ISBN  978-3-938457-47-4. artinflow.de   Instagram.com/crosbystreetbook

Einlass: ab 20:00 Uhr
Eintritt FREI

Details

Beginn:
23. Juni um 20:00
Ende:
24. Juni um 01:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Rationaltheater
Telefon:
089 335003
E-Mail:
info@rationaltheater.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Rationaltheater
Hesseloherstraße 18
München, 80802 Germany
Google Karte anzeigen
Telefon:
089 335003
Veranstaltungsort-Website anzeigen